Home » Dekoideen » Mexikanische Inneneinrichtung – der Hacienda und Kolonialstil
Mexikanische Inneneinrichtung – der Hacienda und Kolonialstil

Mexikanische Inneneinrichtung – der Hacienda und Kolonialstil

Mexikanische Inneneinrichtung – der Hacienda und Kolonialstil
4.8 (96%) 5 votes

Mexikanische Inneneinrichtung: Individuelle Lebensfreude und stilechter Mix

Der Kolonialstil ist geprägt von dunklem Holz, hellen Naturmaterialien, Leder, Rattan und exotischen Accessoires. Mit der mexikanischen Inneneinrichtung vereinen Sie den gemütlichen Wohnstil mit edlen Echthölzern und exklusiven Dekorationen. Um nicht in einen bunten Einrichtungsmix ohne klare Linien zu verfallen, wird die mexikanische Inneneinrichtung durch ein verbindendes Element definiert, das ein bestimmtes Muster oder eine Farbpalette sein kann. Eine mexikanische Inneneinrichtung lebt von Detailverliebtheit und dem Mut zu kontrastreichen Designelementen, die ein harmonisches Gesamtbild erzeugen.

Mexikanische Inneneinrichtung: Basics

Die mexikanische Inneneinrichtung ist geprägt von dunklen edlen Hölzern. Teak und Mahagoni sind ebenso typisch für den mexikanischen Einrichtungsstil wie tropische Harthölzer. Akazienholz und Mango gesellen sich zu Palisander und Shesham. Die typische dunkle Holzfarbe zieht sich durch alle Hölzer und wird durch eine spezielle Beize erreicht. Um den mexikanischen Einrichtungsstil in Ihr Zuhause einziehen zu lassen, sollten die Möbel groß und wuchtig sein. Wenige edle Stücke sind gezielt zu platzieren, während kleine Möbelstücke ergänzend eingesetzt werden können. Typisch ist ein großes Sofa aus edlem Leder, das Sie durch einen Lounge-Sessel ergänzen können. Um den mexikanischen Stil authentisch zu gestalten, werden die dunklen Möbel mit hellen Dekorationen kombiniert. Helle Rattanstühle schaffen einen interessanten Kontrast schweren Holztischen und lockern den Stil auf. Besonders stilvoll macht sich ein exotische Solitäre, das idealerweise einzeln gestellt wird und von Ihnen mit typischen Accessoires dekoriert werden kann. Die auffälligen Möbelstücke werden idealerweise in der Mitte eines Zimmers aufgestellt. Der Rest der Einrichtung wirkt im Hintergrund, ergänzt jedoch stilvoll und detailverliebt den mexikanischen Stil.

Mexikanische Inneneinrichtung dominiert durch einen exotischen Flair

Materialien, aus Übersee machen Ihren mexikanischen Einrichtungsstil perfekt. Bambus und Seide aus Asien, Kokosfasern aus Indonesien, Baumwolle aus Indien und Sisal aus Lateinamerika schaffen exotische Atmosphäre in Ihren Räumen. Die mexikanische Einrichtung bietet Ihnen Platz für Kreativität und wirkt durch Details. Florale Paisleymuster, opulente Blütenmotive oder afrikanische Ornamente zieren Decken, Wände oder Kissen. Um eine Stilrichtung einzuhalten und dem Raum ein harmonisches Bild zu verleihen, ist es angebracht, wenn Sie nur ein Muster dominieren lassen. Bei Farbakzenten sind Farben aus einer Farbfamilie zu wählen, die für Auflockerung sorgen und die Sie gezielt als Blickfang einsetzen können.

Mexikanische Inneneinrichtung: Deko-Basics

Um die mexikanische Inneneinrichtung authentisch zu gestalten, sind typische Dekorationen ausschlaggebend. Zu den Deko-Basics zählen Schalen, die in verschiedenen Größen alleine für Wirkung sorgen oder mit exotischen Blüten gefüllt werden. Die Schalen sind typischerweise aus Bananenblättern, Bambus, Keramik oder Holz. Exotische Blumen und Blüten verleihen dem Zimmer den typisch mexikanischen Flair, der farbenfroh für natürliche Gemütlichkeit sorgt. Bei der Einrichtung sollten Sie bedenken, dass ein Mix für eigenen Stil sorgt. Als Highlight können Sie einen ein Paravent einsetzen, der als Raumteiler fungiert oder den Sie zusammengefaltet als Blickfang einsetzen. Zu den exotischen Blumen gesellen sich Palmen in diversen Höhen, die dem Raum Lebendigkeit und Natürlichkeit verleihen. Einen Koffer im Vintage-Stil können Sie als individuelle Sitzgelegenheit verwenden, als zusätzlichen Stauraum oder lediglich als optisches Designelement einsetzen. Eine mexikanische Hacienda zeigt sich lichtdurchflutet und helle Gardinen aus edlen Stoffen mit grober Struktur sorgen für Luftigkeit. Mit Stoffen sorgen Sie für den gemütlichen Teil. Setzen Sie Stoffe als dekorative als Überwürfe oder Decken ein, die einen schönen Kontrast zu den dunklen Tönen der Möbel bilden. Mit Holzstatuen in unterschiedlichen Größen setzen Sie Akzente und füllen leere Ecken, während rustikale Holzrahmen neben Basics wie Schiffen oder Holztruhen für Auflockerung im Zimmer sorgen.

Mexikanische Inneneinrichtung: Elegant, exotisch und klassisch

In der mexikanischen Inneneinrichtung können Sie Eleganz, Exotik und klassische Einrichtungselemente vereinen. Der mexikanische Stil kann von Eleganz geprägt oder rustikal dominiert sein. Je nach Ihren Vorlieben zeigt sich die mexikanische Inneneinrichtung als ein Mix aus beiden Ausrichtungen. Ein Muss sind Ledermöbel, die sich im gesamten Haus zeigen. Ein lederüberzogener Couchtisch, Beistelltische oder das Himmelbett: Die mexikanische Inneneinrichtung liebt Leder in allen Variationen. Elemente aus Ton oder Lehm schaffen die natürliche Note, die dem mexikanischen Einrichtungsstil nie fehlen sollte. Der mexikanische Einrichtungsstil versprüht Lebensfreude, weshalb Sie bei der Gestaltung der Wände viel Farbe ins Spiel bringen sollten. Es darf durchaus etwas kitschig werden und ein wenig Glamour sowie Glanz sind auch gefragt. Die Wandgestaltung muss, wie der gesamte mexikanische Einrichtungsstil, Individualität ausdrücken und den persönlichen Stil zeigen. Mexikaner lieben den geordneten Stilmix und legen Wert auf harmonische Farbgestaltungen. Besonders beliebt sind Regale oder Kerzenständer aus Ton, die farbig bemalt oder in Erdfarben gehalten für Gemütlichkeit sorgen. Wände erstrahlen in kräftigen Rottönen und wechseln sich ab mit Erdtönen. Ausnahmsweise kann eine weiße Wand als Hintergrund für einen Kamin oder ein besonders großes Bild dienen.

Mexikanische Inneneinrichtung: Accessoires als Topping

Accessoires sind das wichtige Element der mexikanischen Inneneinrichtung, denn sie verleihen dem Raum die persönliche Note. Große Gemälde an den Wänden mit goldenen Rahmen sind ebenso typisch mexikanisch wie dunkle Holzrahmen. Bunte Bilder, die vor Lebensfreude sprühen sind die perfekten Accessoires, mit denen Sie die mexikanische Inneneinrichtung komplett machen. Skulpturen, Stehlampen oder ein bunter Strauß Blumen: Wichtig ist Originalität, die gerne durch Madonnenbildchen ausgedrückt wird. Lichtquellen sind gediegen und niemals sollte ein greller Strahler den Raum ausleuchten. Viele kleine Lämpchen setzen Akzente und tauchen den Raum in ein gemütliches Licht. Der mexikanische Einrichtungsstil ist energievoll und strahlt Optimismus aus statt trister Eleganz. Erlaubt ist, was Ihnen gefällt, solange es typisch mexikanisch ist. Weinrot, Orange, Braun, Gold und Gelb sind die typischen Farben, die den dunklen Möbeln den frischen Charakter geben. Muster der uralten Maya-Kultur, charakteristische Kakteen oder Masken zieren den Raum und wirken lebendig. Gerne setzt der mexikanische Einrichtungsstil geografische Muster ein, die sich in Wandbildern, Decken und als Spiegelumrahmung präsentieren.

Kontrastreich und intensiv

Die mexikanische Inneneinrichtung lebt von Kontrasten, weshalb Sie Altbewährtes mit Exotischem kombinieren können. Im Interior-Design bietet Ihnen die mexikanische Inneneinrichtung ein Maximum an Individualität, vorausgesetzt, sie beachten die typischen Basics, die Sie individuell kombinieren können. Massive Schränke in dunklem Naturholz, gerne ein wenig shabby, stehen Ihnen neben Flechtmöbeln und bunten Teppichen zur Auswahl. Lange Vorhänge, rustikale Jagdtrophäen oder Opulenz: Mit der mexikanischen Inneneinrichtung leben Sie einen Wohnstil, der intensive Farbspiele bietet und niemals langweilig oder trist wirkt. Ob ein mexikanischer Sombrero an der Wand oder ein Patchwork Tisch: Die mexikanische Inneneinrichtung benötigt Mut zur Farbe und zum Experimentieren. Besonders stilecht sind Möbelstücke mit abgerundeten Ecken und Kanten. Glamouröse Accessoires, offen gestaltete Räume und Fundstücke vom Meer schaffen Platz für Ihre Kreativität. Das Einzige, was die mexikanische Inneneinrichtung fehlen lässt, ist Schlichtheit und Langweile. Der Kolonialstil erinnert an südliche Gefilde und bietet Ihnen die Möglichkeit, ein wenig Exotik in Ihr Leben einziehen zu lassen. In einer Umgebung, die Ethno-Flair mit romantischen Details verbindet, spüren Sie die typische mexikanische Lebensfreude. Der elektische Stilmix, vereint mit entspanntem Multi-Kulti-Flair und einem Hauch von Extravaganz sorgt dafür, dass Sie sich Zuhause wie in einer Hacienda fühlen.

About wohnideen-jetzt

x

Check Also

Die schönsten Einrichtungsideen für ihr Wochenendhaus

Die schönsten Einrichtungsideen für ihr Wochenendhaus

Die schönsten Einrichtungsideen für ihr Wochenendhaus5 (100%) 4 votes Einrichtungsideen fürs Wochenendhaus – hier soll ...